Indisches Kulturinstitut e.V.

Veranstaltungen

Das Indische Kulturinstitut lädt Sie zu folgenden Veranstaltungen ein:

29.01.2018, 19 Uhr:

Neujahrstreffen im Restaurant Curry King, Frankfurt.

Zahlreiche Mitglieder des Instituts, Freunde und Interessierte begrüßten das neue Jahr. Die indische Generalkonsulin, Frau Pratibha Parkar, erwies dem Indischen Kulturinstitut und den Gründungsmitgliedern , Heidemarie und Dr. Indu Prakash Pandey, die Ehre.Von Teilnehmern vorgetragene Gedichte, Geschichten und Ideen bereicherten den gelungen Abend.

 

02.03.2018, 16 Uhr:
Safran, Seide und Smaragde – ein Bummel durch indische Geschäfte in der Frankfurter Innenstadt. Anmeldungen bitte an Frau Karin Khan (kk.haweli@gmail.com) oder Frau Heidemarie Pandey (pandey@web.de).

 

06.03.2018, Filmbeginn 19:30:
In Kooperation mit dem Dokumentarfilmverein Naxos zeigt das Indische Kulturinstitut „Where to, miss?“ mit einer anschließenden Podiumsdiskussion. Zu Ehren des Internationalen Frauentages begleitet der Dokumentarfilm ein indisches Mädchen, welches ihren größten Traum, Taxifahrerin zu werden, realisiert und dabei allen traditionellen und kulturellen Herausforderungen entgegensteht. Im Anschluss findet ein ausführliches Gespräch mit der Regisseurin und einer Vertreterin des Indischen Kulturinstituts statt. Weitere Informationen unter: http://www.naxos-kino.org oder unter: info@indisches-kulturinstitut.de
Beginn n.n.

Autorenlesung: Rahman Abbas liest aus seinem Roman „Die Stadt, das Meer, die Liebe“

- Details in Kürze -
Beginn n.n.

Lese- und Erzählcafe für Junge und Junggebliebene. Begegnungen zum Gedankenaustausch:

„Als ich nach Deutschland kam“ -- „ Als ich nach Indien kam“

Hanuman rettet Schneewittchen: Deutsche Märchen – Indische Mythologie

Die Kultur meiner Heimat Indien“ -- „Die Kultur meiner Heimat Deutschland.“

- Details in Kürze -